Adri's Blog

Ein privates Blog

Digitale TV-Zeitschrift: TV-Browser

| Keine Kommentare

In diesem Beitrag möchte ich euch ein Programm vorstellen, welches bei mir seit langem im Einsatz ist und ich es nicht mehr missen möchte.

Die Rede ist von TV-Browser, einer digitalen TV-Zeitschrift die aber mehr als nur das simple Anzeigen von Sendungen verschiedenster TV-Sender. Es ist möglich mit TV-Browser um die 500 TV-Sender, darunter auch Premiere, zu empfangen und deren TV-Programm an zusehen. Darüber hinaus ist das Programm nicht nur auf TV-Sender aus Deutschland limitiert, es kann auch das TV-Programm aus anderen Ländern wie Österreich, Schweden, Australien usw. empfangen. Desweiteren bietet das Programm auch die Möglichkeit das Programm von Radio Sendern zu empfangen.

Darunter z.b. MDR Jump, 1Live und viele mehr. TV-Browser kann durch Plugins erweitert werden, darunter z.b. ein Plugin womit man dem Programm sagt welche Sendungen man nicht mag, einem Plugin welches die Information zu Sendungen aus dem Internet holen kann und viele mehr. Man kann TV-Browser optisch aufpepeln, heißt man kann Icons zusätlich downloaden und Themes. Das Programm bietet aber noch mehr sinnvollere Dinge, es bietet die Option bestimmte Sendung in einem Blog anzugeben womit jeder weiß wann, wo, was kommt. Es bietet auch die Funktion Sendungen in Outlook, iCal oder Google Kalender zu exportieren oder bestimmte Sendungen als „Lieblingssendung“ zu markieren. Dadurch ist es möglich das TV-Browser ein vor beginn einer Sendung informiert.

tvbrowser

Oberfläche von TV-Browser

TV-Browser ist verfügbar für Windows, Linux, Mac OSX, sowie eine Portable Version und für andere Systeme.

Autor: Adrian

Hallo, mein Name ist Adrian. Windows- und Linux-User, Technik affiner Mensch mit faibel zu guten Videospielen. Ich blogge über Thematiken die mich besonders interessieren, welche meist aus der Windows-, Linux- und Android-Welt enstpringen, da mich diese Plattformen seit langem täglich begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.