Adri's Blog

Ein privates Blog

Preview: Google Chromium OS

| Keine Kommentare

Seit einiger Zeit sprechen viele Menschen von dem OS Projekt von Google, anfangs glaubte niemand daran das Google so was wirklich macht, sondern das es eher eine PR Aktion ist.
Aber die Leute haben sich geirrt, Google arbeitet wirklich an einem eigenen Google Betriebssystem.




Was soll das Betriebssystem machen?
Googels Betriebssystem ist nicht für jeden Rechner gedacht, wie man glauben könnte. Chrome OS wird das erste Betriebssystem sein, welches nur zum Surfen, Chaten und andere Dinge/Dienste zu nutzen sein soll welches das Internet bietet.

Worin unterscheidet sich Chromium OS?
Googles Betriebssystem basiert auf dem Linuxkernel und einigen anderen Unix typischen Dinge so z.b. wird GTK2 als Desktopumgebung eingesetzt, welches z.b. von Gnome oder XFCE4 benutzt.
Des weiteren ist es ein wirklich sehr schlankes Betriebssystem, heißt das es im Prinzip mit nichts außer dem Chrome Browser ausgeliefert wird. Das hat zur Folge das Chromium OS inerhalb weniger Sekunden gebootet werden kann und sofort mit dem Internet verbunden ist.

Wo kommt das Chromium OS zum Einsatz?
Es wird, so denke ich, seinen Platz im Netbookbereich finden. Ein Netbook ist im Grunde für reines Internet konzipiert wobei man auch etwas Office und Musik hören kann.

Und hier sind einige Screenshots für euch um sich einen besseren Eindruck zu beschaffen über Chromium OS 😉

Login Bildschirm
So sieht momentan der Login Bildschirm von Chromium OS aus. Um sich anmelden zu können wird aber ein Google Account benötigt.

Startseite von Chromium OS
So sieht die Startseite von Chromium aus, Standardmäßig ist die Suchmaschine von Google ausgewählt, das kann aber geändert werden unter den Optionen so dass auch Bing und Co. mit genutzt werden können. Oben Links ist das „Startmenü“ zu finden.

Chromium Startmenü
Hier findet man alle „Programme“ und Dienste die Chromium OS anbietet.

Chromium Taschenrechner
Der mitgelieferte Taschenrechner

Chromium Schach
Man könnte denken das hinter Chess ein richtiges Programm auf dem lokalen Rechner sich befindet, doch falsch gedacht es ist ein simpler Link zu einem Flashspiel.

Chromium Verbindungen
Hier sieht man welche Verbindungsart ins Internet Chromium OS nutzen kann und ob man diese Einschalten möchte.

Chromium Optionen
Hier ist das Optionsmenü. Wie vorhin schon erwähnt kann man hier die Standardsuchmaschine einstellen und andere Dinge die zum Teil bekannt aus dem Chrome Browser sind.

Chromium Desgin
Auch Chromium OS kann man optisch aufpäppeln wie man es schon aus Chrome Browser her kennt. Im Grunde sind die Themes untereinander Kompatibel, liegt eben daran das Chromium OS zum größten Teils auf Chrome Browser basiert. Tolle Sache.

Fazit:
Chromium OS macht nichts falsch, aber auch nicht gerade neues. Ich finde die Idee die hinter dem Betriebssystem steckt aber wirklich gut, so ist man mit dem Netbook immer schnell im Internet und kann Mails und andere Sachen schnell und leicht von der Hand erledigen.

Für alle die Chromium OS selber testen wollen hier könnt ihr es euch ziehen, ihr benötigt dann noch VirtualBox, welches ihr von hier bekommt, oder ihr nutzt VMWare. Ich nutze es selber in VirtualBox, weil es einfach kostenlos ist.

Autor: Adrian

Hallo, mein Name ist Adrian. Windows- und Linux-User, Technik affiner Mensch mit faibel zu guten Videospielen. Ich blogge über Thematiken die mich besonders interessieren, welche meist aus der Windows-, Linux- und Android-Welt enstpringen, da mich diese Plattformen seit langem täglich begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.