Adri's Blog

Ein privates Blog

Wondershare Time Freeze

| Keine Kommentare

Momentan gibt es Wondershare Time Freeze kostenlos.

Doch was ist Wondershare Time Freeze?

wtf1.png

Mit dem Programm ist es möglich, das System „abzuriegeln“. Heißt also, wenn ihr die Systempartition oder einen beliebigen Ordner schützt, überwacht das Programm die Aktivitäten in den Quellen und speichert diese nur virtuell auf die Festplatte, nach einem Neustart eures Systems würde damit alle Veränderungen in den Quellen wieder gelöscht ausnahmslos.



Wozu sollte ich das benutzen wollen?

Für Leute die ganz gerne mal etwas Neues probieren wollen, sich Software ziehen und nach gekonnter Installation feststellen: „ Oh das Programm ist ja mal gar nicht nach meinem Geschmack!“ und dann das Programm wieder gekonnt Deinstallieren. An dieser Stelle merkt der geübte Anwender das etwas nicht Stimmt! Genau, jedes Programm was installiert wurde im Laufe des Betriebssystemlebens hinterlässt „Datenleichen“ auf der heimischen Festplatte, welche meist schwer und verborgen im System abgelagert sind. Damit würde das Problem wegfallen, einfach nach einem Neustart würde von diesen Leichen nichts mehr übrig sein 😉

Wirklich interessant diese Sache, da ich so eine Funktion nur aus Unternehmen/Schulen kenne welches vor ihrem Windows ein anderes Programm zulaufen haben welches das Windows erst aus einer virtuellen Festplatte lädt und somit den Schreibmodus unterbinden.

wtf3.png

Hier seht ihr die Einstellungen des Programms, optional kann man den Schutz auch automatisch von Windows starten lassen, was ich bevorzuge.

wtf2.png

Hier kann man Ordner hinzufügen die geschützt werden sollen, aber auch andere Festplatten welches in meinem Beispiel zu sehen ist.

Des Weiteren kann man das Programm auch mit einem Passwort absichern damit kein anderer unbefugt die Einstellungen des Programms vornehmen kann.

Fazit: Wirklich gutes Programm mit dem man Schaden am System verhindern kann. 😀 Zugreifen, Serial kann auch per Trashmail beordert werden 🙂

Autor: Adrian

Hallo, mein Name ist Adrian. Windows- und Linux-User, Technik affiner Mensch mit faibel zu guten Videospielen. Ich blogge über Thematiken die mich besonders interessieren, welche meist aus der Windows-, Linux- und Android-Welt enstpringen, da mich diese Plattformen seit langem täglich begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.