Adri's Blog

Ein privates Blog

TitaniumBackup, Apps sichern lassen

| Keine Kommentare

Heute möchte ich euch ein sehr mächtiges Backup Programm für Android vorstellen mit dem ihr eure „Apps“ sichern könnt inklusive der Konfigurationsdateien.

TitaniumBackup ist seit heute in der Version 3.5.3.1 erhältlich, das ist aber nicht der Grund für diesen Beitrag. Mit diesem Programm ist es möglich, wie schon anfangs erwähnt, eure Programme zu sichern.

Sicherlich, es gibt zig Programme im Android Market die das auch können, aber keines davon ist so gut wie dieses. Warum? Mit TitaniumBackup ist es möglich eure Programm inklusiver Konfigdateien zu sichern. Dabei ist es egal ob es Systemapps sind oder nur Userapps sind, ob die Apps einen Koperischutz haben oder nicht. Mit TitaniumBackup wird alles was ihr wollt gesichert und auf die SD Karte abgelegt. Das schöne an dem Programm ist das es seit Version 3.5.0 Support für Dropbox gibt. Heißt, ihr lasst eure App sichern und könnt diese dann in eure Dropbox schieben lassen. Hat den Vorteil das ihr euer Handy nicht extra anschließen müsst an den PC um die Daten zugreifen, ihr habt damit den Vollenzugriff eurer gesicherten Apps überall wo ihr Seid.

TitaniumBackup kann man sich kostenlos downloaden einige Funktionen, darunter die Dropbox Sync, gibt es aber leider nur in der Kaufversion. Die Kaufversion gibt es hier für 4,37€. An dieser Stelle, ich werde demnächst noch ein HowTo bzw. eine kleine Anleitung zu TitaniumBackup schreiben in der ich euch zeige wie man seine Programme sichert und zurück spielt, aber auch andere Funktionen beschreiben werde.

Erwähnt werden sollte aber noch das TitaniumBackup nichts für schwache Nerven ist, es ist auf dem ersten Blick recht kompliziert und unübersichtlich. Man muss sich als erst mal rein fuchsen was ich auch als großen Kritikpunkt ansehe, desweiteren brauch man auch Root Rechte um das Programm in vollenzuügen nutzen zu können.

Fazit: Ich habe das Programm kennen gelernt als ich mein erstes ROM auf mein Desire geflasht habe. Anfangs war es etwas kompliziert zu verstehen doch mit ein wenig Übung hatte ich den dreh raus und habe dadurch meine Apps immer sichern können, da ich viel flashe bzw. oft ein ROM anteste hat es mir schon öfters mal das Leben gerettet. Da mir das Programm gefiehl hatte ich es mir dann auch vor kurzem auch gekauft und bereue nix 🙂

Autor: Adrian

Hallo, mein Name ist Adrian. Windows- und Linux-User, Technik affiner Mensch mit faibel zu guten Videospielen. Ich blogge über Thematiken die mich besonders interessieren, welche meist aus der Windows-, Linux- und Android-Welt enstpringen, da mich diese Plattformen seit langem täglich begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.