Adri's Blog

Ein privates Blog

Mein kurzer Trip mit MiUi und meine Erfahrungen dazu

| Keine Kommentare

Eine Woche ist es jetzt her, also ich ankündigte MiUi zu testen und meine Erfahrungen dazu euch mitzuteilen. Eins sei schon mal erwähnt, ich habe viele Höhen und Tiefen mit MiUi durchleben müssen, es war nicht leicht sag ich euch.

Fangen wir doch einfach mal damit an.

Tag 1:

MiUi ist erstaunlich stabil. Dennoch hat es einige Bugs die mich auf die Palme bringen. So stürzt das ganze System einfach mal ab wenn man für den Lockscreen Mort Player und Co. als Favouritenplayer auswählt anstatt MiUi Music. Keine Ahnung warum das so ist. Desweiteren nervt der Launcher etwas, viele „force closed“ Meldungen. Bei dem verschieben von Icons hängt er sich öfters auf, Icons nicht mehr verschiebbar, Abhilfe gibts nur wenn man den Launcher absichtlich crashen lässt. Dennoch ist es gut, stabil und läuft. Momentan ist immer noch die Version 1.1.07 im Einsatz da die Version 1.1.14 zu größeren Fehlern bei mir führte, seitens des Launchers.

Tag 2 & 3:

Einige Probleme mit dem ROM gabs immer noch, die gleiche wie am Tag zuvor. Dafür kam endlich eine neue MiUi Version raus. Diese Version habe ich auch sogleich installiert und alles lief stabil, keine Probleme mehr. Bis jetzt.

Tag 4 & 5:

Bis jetzt keine Probleme mehr, alles läuft und kein force close mehr durch irgendwelche Programme. MiUi verschluckt sich nicht mehr wie am Tag 1, 3 Tage jetzt ohne Abstürze. Schönes ROM, läuft flüssig und stabil.

Das war ein kurzer ein Blick zu den 5 Tagen Testzeit mit MiUi. Ein großes Fazit habe ich nicht, jeder muss selbst für sich herausfinden ob er es nutzen muss oder nicht. Ein Nachteil habe ich jedoch gefunden, Programme wie Seal laufen einfach nicht, keine Ahnung warum sie blocken nicht das was sie blocken sollen, eher im Gegnteil Apps bleiben ungesichter. Dem Entwickler werde ich das Problem mal melden, vielleicht kann es ja behoben werden.

Hier gibts noch einige Screenshots von meinem MiUi.

snap20110126_191901.png

Was mir bei MiUi am besten gefällt seht ihr auf dem Screen. Ein Menü welches euch fragt was ihr wollt, Datentransfer oder einfach nur Laden wenn ihr euer Desire an den PC schließt. Diese Funktion hat jedes Sense basierte ROM auch, einige AOSP ROMs dagegen leider nicht, warum weiß ich selber nicht. Ich persönlich finde das dieses Menü eingebaut werden sollte, da es die Bedienbarkeit des Smartphones um längen erhöht.

snap20110126_191801.png

Hier seht ihr die neue Menüoptik. So sehen die Menüs der App und Einstellungen in MiUi aus, Apple iPhone like eben. Ich persönlich mag das nicht ganz, finde aber das diese Menüoptik übersichtlicher aussieht als die vom Android selber. Übersichtlicher und freundlicher, das finde ich persönlich sehr gut und gelungen, schade das sich viele andere AOSP ROMs nicht an sowas richten.

snap20110126_191750.png

Das ist der Homescreen, mein Homescreen. Es hat sehr lange gedauert über 100 Apps in Ornder zu sortieren. MiUi orientiert sich leider an iPhone, das kann man finden wie man möchte. Ich persönlich mag dieses App Prinzip vom iPhone überhaupt nicht, alle Apps auf dem Screen, unsortiert und willkürlich. Nicht mein Fall. Das erste was ich machen würde ist, den Launcher durch einen alternativen wie LauncherPro oder Zeam ersetzen. Vorteil, alles übersichtlicher, individueller und schöner, meiner bescheidenen Meinung nach.

Ich habe MiUi 1.1.07 anfangs getestet bin dann aber auf MiUi 1.1.21 gewechselt, welches ich bis jetzt noch nutze. Desweiteren habe ich den Standard Kernel ausgetauscht, ich nutze folgenden Kernel, dieser erhöht meinen Akku um 50% Leistung am Tag, oder besser gesagt er hat ein besseres Energiesparsystem als andere Kernels die ich getestet habe. Wer noch unbedingt wissen möchte welches Theme ich da am laufen habe, der wird hier fündig.

Und bevor ich es vergesse zu erwähnen, einen kleinen Bug habe ich mit MiUi 1.1.21 doch gehabt, Lockscreen Hintergründe konnten aus irgendeinem mir nicht erklärbaren Grund nicht gewechselt werden.

Fazit: Alles in allem ist MiUi ein gutes ROM, wer iPhone Style mag bzw. drauf steht kann ruhig zu schlagen. Ich persönlich werde MiUi noch ein wenig weiter nutzen, beleiben werde ich nicht dabei, weil mir das Konzept zu das MiUi werden soll nicht gefällt, dazu möchte ich einfach ein ROM haben welches jede meiner Apps laufen lässt ohne irgendwelche Probleme. Wann MiUi auf Android 2.3.2 umsteigen wird ist ungewissen, wenn überhaupt. Ich tippe aber wenn CM7 Final ist wird auch MiUi langsam aber sicher auf Android 2.3.2 umsteigen.

Ich persönlich werde MiUi noch solange nutzen bis Defrost oder CM7 endlich neu erscheinen werden, andere Gingerbread ROMs gibt es zwar schon aber viele Apps die ich nutze sind noch lange nicht kompatibel mit Android 2.3.2.

Und wie siehts bei euch aus? MiUi ein muss für euch oder nutz ihr ein Sense ROM oder gar ein anderes AOSP Rom?

Autor: Adrian

Hallo, mein Name ist Adrian. Windows- und Linux-User, Technik affiner Mensch mit faibel zu guten Videospielen. Ich blogge über Thematiken die mich besonders interessieren, welche meist aus der Windows-, Linux- und Android-Welt enstpringen, da mich diese Plattformen seit langem täglich begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.