Adri's Blog

Ein privates Blog

Samsung und CyanogenMod

| Keine Kommentare

Ja was sagt man den dazu. Man ist ahnungslos auf Arbeit und da geht die Welt plötzlich unter 😉

Nun sie geht nicht wirklich unter, also habt keine Angst aber es ist etwas sehr ungewöhnliches passiert. Jeder kennt das Samsung Galaxy S2. Jeder Rooter kennt auch Cyanogenmod. Das Galaxy S2 ist momentan technisch das beste Smartphone und gerade erst erschienen, Cyanogenmod ist ein sehr beliebter Android Mod bzw ein sehr beliebtes Android ROM, ich selbst hab es auch auf meinem Desire. Es ist logisch das die Jungs von Cyanogenmod nicht gerade reich sind und ihr Android auf alle Phones portieren können, so auch dem Galaxy S2.

Bei den Leuten von XDA gibts sogar einen Thread wo gespendet weredn kann für die Entwickler damit sie es schaffen CM zu portieren, und heute die Botschaft der Botschaften.

Samsung schenkte einem CM Entwickler tatsächlich ein Galaxy S2! Jou richtig gelesen geschenk! Hier mal der Tweet:

W00t! Just received the SGS2 from Samsung so we can work on CyanogenMod for it! You will not hear me bad-mouth Samsung again. 🙂

Sehr interessant wie ich finde. Damit ist Samsung der erste Entwickler der es ausdrücklich wünscht das Custom Roms für ihr Gerät entwickelt werden. Das Galaxy S2 ist super einfach zu rooten, der Bootloader ist nämlich nicht gesperrt. Da kommen wir auch zu einem zweiten Punkt den ich gerne erwähnen möchte. HTC! Jup HTC mit ihrem Sensation. Vor einigen Wochen hatte HTC nämlich verlauten lassen ihr neustes Flagschiff, das Sensation mit einem geschützen Bootloader auszustatten. Die Folge, kein rooten ohne weiteres möglich und damit keine Custom ROMs und keine neue Androidversion sondern schön brav warten bis HTC updates raushaut.

Die Folge davon? HTC zog den Zorn der Android User auf sich, es gab eine Petition mit über 5000 Stimmen die verlangten das der Schutz entfernt wird und siehe da kurze Zeit später dachte HTC um. Besser für HTC, ein super tolles Flagschiff zu haben was gerade mal 3Mill. User Weltweit nutzen ist schlecht fürs Geschäft, da wurde die root Gemeinschaft anscheind sehr unterschätzt. Diesen Fehler begeht Samsung nicht, sie unterstützen die root Gemeinschaft, das Galaxy S2 war damals ohne Schutz angekündigt und nun noch das.

Ich persönlich finde das sehr gut, feiner Schachzug Samsung, weiter so! Mir ist klar das Samsung dies nur aus Prestige macht, sie machen sich damit sehr beliebt keine Frage, aber wayne?

Und jetzt noch eins, bitte Samsung lass die Preise für das Galaxy S2 ein wenig purtzeln, dann würde ich es mir definitiv holen, nur über 500 Taken für ein Smartphone auszugeben was nächstes Jahr out of date ist, no way. Wie gesagt ich finde es toll und hätte es gerne, aber nicht für den Preis. Deutlich unter iPhone Preis das wäre was ich mir wünsche, dann gäbe es einen Galaxy S2 Nutzer mehr auf der Welt 😉

In diesem Sinne euch noch einen schönen rest Abend.

Bildquelle: Hothotbuz Samsung Galaxy S2 Mobile
Android News Warum Android? 5 Gründe für das mobile OS von Google

Autor: Adrian

Hallo, mein Name ist Adrian. Windows- und Linux-User, Technik affiner Mensch mit faibel zu guten Videospielen. Ich blogge über Thematiken die mich besonders interessieren, welche meist aus der Windows-, Linux- und Android-Welt enstpringen, da mich diese Plattformen seit langem täglich begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.