HTC rudert zurück, vielleicht doch Gingerbread für classic Desire?

Leute ich habs euch ja gestern gesagt. Bei HTC ist anscheind wieder die Retourkutsche dran. Erst sagt HTC nein zum Gingerbread fürs classic Desire, weil der Speicher zu wenig wäre um das hauseigene Sense vernünftig nutzen zu können, und heute heißt es „Tut uns Leid wegen gestern, gibts doch“.

Ich habs ja gestern schon gesagt das ich HTC alles zutraue, auch das am nächsten Tag Gingerbread doch offiziell wird und es passierte.

Wir haben gestern leider voreilig die Aussage unseres Entwicklerteams weiter gegeben – sorry. Denn: Gingerbread wird nun doch aufs HTC Desire kommen!

Nun, wie lange das dauern wird und ob es wirklich kommen wird, heißt das alles nicht. Wer es haben möchte, Gingerbread und Sense, siehts ja im anderen Beitrag. Finde diesen Hickhack von HTC etwas, peinlich für eine so große Firma, klar die Community hat Druck gemacht und HTC hat einglück doch noch das einsehen gehabt, aber ist das wirklich die gute Wahl? Immer erst die Community so weit zu bringen das sie Druck machen?