AeorPlane, schöner Twitter Client mit wenig Funktionen

Twitter Clients werden zwar nicht gerade weniger, aber die Perlen darunter zu finden ist dagegen schwerer geworden. In der Vergangenheit habe ich ja schon über so manchen interessanten Client geschrieben, zu letzt über Talon. Persönlich bin ich aber damit nicht wirklich warm geworden, viel Potenzial hat er jedenfalls.

Nichts desto trotz suche ich immer noch nach den Client mit dem ich arbeiten will, der meine Nummer 1 sein soll. Gefunden habe ich ihn noch nicht. Ein neuer, interessanter Client wäre da AeroPlane. AeroPlane hat ein wunderschönes Design.  Die Tweets werden in Karten dargestellt, eine Designvorstellung die Google mit ihrem Google Now eingeführt hat. Wischt man von links nach rechts, so öffnet sich der Zugang zum eigenen Profil. Kennt man ja aus Clients wie Plume, oder Falcon Pro.

AeroPlane for Twitter
Preis: Kostenlos
Aber auch hier ist noch sehr viel Luft nach oben. Im Gegensatz zu vielen anderen Clients bietet dieser hier noch kaum Einstellungen.

Ich persönlich bevorzuge aber momentan immer noch Robird. Er kann zwar nicht alles was ich gerne hätte, einiges wird nicht sehr schön gelöst, aber dafür funktioniert er in meinen Tests bis her am besten. Auch bzgl. Akku ist Robird nicht so fressend wie manch anderer Client. Lassen wir uns überraschen was die Zukunft noch so für interessante Projekte bringen wird.