Adri's Blog

Ein privates Blog

Numblock dauerhaft einschalten unter Windows 8.1

| Keine Kommentare

Eines der Dinge die mich am meisten bei Windows 8 und Windows 8.1 stört ist der Nummernblock auf der Tastatur. Über die Jahre habe ich es mir angewöhnt bei bestimmten Situationen den Numblock zu nutzen und habe diesen in meinen Betriebssystemen (Linux, Windows) immer dauerhaft eingeschaltet bzw. die Systeme dazu veranlasst den Numblock einzuschalten sobald ich mich angemeldet habe.

Was unter Linux mit KDE noch ganz einfach im KControlcenter per Klick aktivierbar ist, wurde bei Windows 8 und 8.1 wohl absichtlich nicht mit eingebaut was ich persönlich sehr schade finde. Da ich beruflich wie auch Privat mit Windows 8 arbeite musste eine Lösung her. Eine Lösung gibt es, ist auch nicht so schwer wie man sich das denken würde.

Was muss man machen? Einfach mit der Tastenkombination WinTaste + R den Ausführendialog öffnen und dort regedit eingeben. Die anschließende administrative Abfrage bestätigen wir mit „Ja“. Nun müssen wir nach HKEY_CURRENT_USER/Control Panel/Keyboard navigieren.

InitialKeyboardIndicators muss auf 2 abgeändert werden um den Nummernblock automatisch einschalten zu lassen.

InitialKeyboardIndicators muss auf 2 abgeändert werden um den Nummernblock automatisch einschalten zu lassen.

Dort finden wir den Eintrag InitialKeyboardIndicators, dieser sollte den Wert 1 oder ein anderer besitzen. Einfach doppelt anklicken und den Wert durch eine 2 ersetzen. Das ganze nicken wir dann mit „Ok“ ab und können den Editor schließen. Nach einem Reboot wird der Nummernblock von Windows eingeschaltet sobald man sich mit dem Account anmeldet.

So lässt es sich gleich viel angenehmer arbeiten mit der Tatstaur.

Autor: Adrian

Hallo, mein Name ist Adrian. Windows- und Linux-User, Technik affiner Mensch mit faibel zu guten Videospielen. Ich blogge über Thematiken die mich besonders interessieren, welche meist aus der Windows-, Linux- und Android-Welt enstpringen, da mich diese Plattformen seit langem täglich begleiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.